Koordinatorin/r (m/w/d)
für die Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung

Das Katharinen Hospiz am Park sucht als ökumenisches Zentrum für Hospizarbeit und Palliativmedizin ab dem 01.10.20 oder später

  • eine Koordinatorin/r für SAPV im Palliative Care Netz Nord (PCNN) (35 Std./Woche)

Das Katharinen Hospiz am Park ist eine ökumenische Einrichtung beider Flensburger Krankenhäuser, die den Auftrag hat, die palliativmedizinische Versorgung und die hospizliche Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen in der Region Flensburg zu unterstützen, zu fördern und weiter zu entwickeln.
Im medizinischen Bereich verfügt das Katharinen Hospiz am Park dazu über eine Palliativstation mit 6 Betten (geplant 12), ist Koordinierungsstelle für die SAPV-Versorgung der Region Flensburg sowie der Kreise Schleswig-Flensburg und Nordfriesland und stellt den Konsildienst und den externen Palliativdienst für beide Flensburger Krankenhäuser. Daneben gehört auch der ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst, der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst sowie die Angebote zur Trauerbegleitung inklusive Onlineberatung für trauernde Jugendliche und junge Erwachsenen zum Katharinen Hospiz am Park, alle mit intensiver Unterstützung durch geschulte Ehrenamtliche.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Beratung, Begleitung und Versorgung von Menschen mit nicht heilbaren und weit fortgeschrittenen Erkrankungen und deren Angehörigen im Rahmen der SAPV
  • Unterstützung der weiteren Koordinatorinnen sowie patientenbezogene Koordination der Versorgung
  • Begleitung der Kooperationspartner insbesondere in komplexen Versorgungssituationen und Rekrutierung neuer Kooperationspartner
  • Stärkung und strukturelle Weiterentwicklung des PCNN und Ausbau des regionalen Palliativnetzwerks
  • Weiterentwicklung des Dokumentationssystems
  • Planung, Organisation und Durchführung von Fortbildungen für die Kooperationspartner im PCNN

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:

  • Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten in einem multiprofessionellen Team
  • Examinierte Pflegefachkraft mit einer Palliative Care Weiterbildung (160 Std.) und/ oder ein Fachhochschul- bzw. Hochschulabschluss
  • Mindestens dreijährige Berufserfahrung, bevorzugt in der Palliativ- und/oder Hospizarbeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der Fortbildung zum Case Management (falls nicht bereits vorhanden)
  • Führerschein der Klasse B
  • Gute Kenntnisse in Microsoft Office (Word, Excel, Power-Point)
  • Eine positive Grundeinstellung zu christlichen Werten

Wir bieten:

  • Ein engagiertes und kompetentes Team
  • Ein vielseitiges Aufgabengebiet
  • Supervision
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine attraktive, tariflich geregelte Vergütung
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten stehen in der maltesereigenen Kindertagesstätte sowie der Kindertagesstätte der Ev. Luth. Diakonissenanstalt zur Verfügung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin/Geschäftsführerin Sr. Claudia Toporski gern zur Verfügung. Ergänzende Informationen finden Sie auf der Homepage www.katharinen-hospiz.de.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung schriftlich oder als E-Mail an das Katharinen Hospiz am Park, Mühlenstraße 1, 24937 Flensburg, E-Mail: claudia.toporski(at)katharinen-hospiz.de